Kita-Ausbau muss wieder Fahrt aufnehmen!

Der Achimer SPD-Kreistagsabgeordnete und SPD-Sozialpolitiker Fritz-Heiner Hepke hat im Pressedienst der Kreis-SPD die vom Statistischen Bundesamt jetzt vorgelegten Zahlen zur Betreuung von Kindern unter drei Jahren analysiert und kommentiert. Danach ist die Anzahl der betreuten Kinder unter drei Jahren in der Kindertagesbetreuung um 3,7 Prozent... weiterlesen...

Kraftakt für Niedersachsens Krankenhausversorgung

"Andere reden über eine bessere Krankenhausversorgung, wir tun etwas dafür". Mit diesen Worten kommentierte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik (Langwedel) die Nachricht aus der Landeshauptstadt Hannover, dass die Rot-Grüne Landesregierung und die Regierungsfraktionen mit einem gewaltigen finanziellen Kraftakt den Investitionsstau bei Niedersachsens Krankenhäusern angehen wollen. "Die früheren... weiterlesen...

Steueranreize für Sozialen Wohnungsbau sind überfällig

Der Verdener SPD-Kreistagsabgeordnete und Mietervereins-Vorständler Heinz Möller hat es bedauert, dass sich angesichts der problematischen Situation auf dem Wohnungsmarkt im Landkreis Verden wegen des Widerstandes der Unionsfraktionen im Deutschen Bundestag die Regierungskoalition nicht auf ein Modell zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus verständigen konnte. Die SPD... weiterlesen...

Armut nachhältig bekämpfen

Fritz-Heiner Hepke, Achimer SPD-Kreistagsabgeordneter und Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt im Landkreis Verden (AWO), hat im Pressedienst der Kreis-SPD die Forderung aufgestellt, eine Strategie zur nachhaltigen Armutsbekämpfung zu entwickeln statt weiterhin an einzelnen Armutssymtomen herumzudoktern. SPD-Sozialexperte Hepke stellte bei seinen Statement fest: "Armut und Armutsgefährdung sind in Deutschland... weiterlesen...

Heinz Möller begrüßt Idee vom Familiengeld - Union muss sich bewegen

Der Verdener SPD-Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende des Sozial- und Gesundheitsausschusses beim Landkreis Verden, Heinz Möller, sieht in dem in dieser Woche bekannt gewordenen Vorschlag von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) ein wichtiges und richtiges Signal für Familien. "Schließlich wünschen sich Mütter nicht selten mehr Zeit für die... weiterlesen...

Gute Nachricht für gesundheitliche Selbsthilfe

"Die Förderung der gesundheitlichen Selbsthilfe liegt der SPD sehr am Herzen. Sie kann für die Betroffenen selbst und ihre Familien wie für das gesamte Gesundheitswesen nicht hoch genug eingeschätzt werden. Deshalb ist es gut und folgerichtig, dass jetzt endlich mehr Geld für die wichtigen gesundheitlichen... weiterlesen...

Michallik irritiert über Änderung der Förderkriterien beim Bretbandausbau

SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik (Langwedel) ist irritiert darüber, dass das von Alexander Dobrindt (CSU) geführte Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Landkreisen in Niedersachsen jetzt aufgetragen hat, ihre Ausbaugebiete für das schnelle Internet zum Teil deutlich zu reduzieren und weniger Haushalte anzuschließen. In den nun... weiterlesen...

Familienarbeitszeit schafft mehr Zeit für Familie und Beruf

Anlässlich der heute von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig vorgestellten Pläne zum Thema Familienarbeitszeit erklärte Karin Hanschmann, SPD-Ratsfrau in Verden und Mitglied im Kreisvorstand der sozialdemokrati- schen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA): Die Lebensrealitäten von jungen Familien haben sich geändert. Die alte Rollenverteilung, bei der der... weiterlesen...

Bei der Schulsozialarbeit werden Zeichen gesetzt

"Davon werden wir auch im Landkreis Verden profitieren". Mit diesen Worten kommentierte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik im Pressedienst der Kreis-SPD die gute Nachricht aus der Landeshauptstadt Hannover, dass das Land Niedersachsen weitere 500 Stellen für die schulische Sozialarbeit ausgeschrieben hat. Damit geht der Ausbau der Schulsozialarbeit, welche... weiterlesen...

Niedersächsische Kommunen erhalten 2016 rund 30 Mio. Euro für Barrierefreiheit und personelle Unterstützung

Finanzielle Leistungen wegen Einführung der inklusiven Schule Niedersächsische Kommunen erhalten in diesem Jahr insgesamt rund 30 Mio. Euro vom Land als Ausgleich für Kosten, die ihnen im Rahmen der Einführung der inklusiven Schule entstehen. 2015 hatten die Gemeinden bereits eine Zahlung von insgesamt 11,7 Millionen Euro... weiterlesen...

Gute Nachrichten überwiegen - Unkonventionelles Fracking wird verboten

"Die guten Nachrichten überwiegen. Das in den USA angewandte unkonventionelle Fracking, bei dem Gestein in flacheren Schichten unter hohem Druck und Einsatz von Chemikalien zur Gasgewinnung aufgebrochen wird, wird unbefristet verboten. Forschung hierzu ist nur nach Zustimmung der Länder möglich und die bisherige Erdgasförderung wird... weiterlesen...

Hepke fordert deutliche Verbesserungen für Alleinerziehende

Anlässlich der jüngst veröffentlichten Studie der renomierten Bertelsmann-Stiftung "Alleinerziehende unter Druck" wird klar, das Single-Eltern besonders armutsgefährdet sind. Vor dem Hindergrund, dass Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern eine stetig wachsende Familienform darstellen, hat der Achimer SPD-Kreistagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Fritz-Heiner Hepke, deutliche Verbesserungen für... weiterlesen...

Rentenversicherungspflicht für Selbständige kann das Problem lösen

Heinz Möller, Verdener SPD-Kreistagsabgeordneter und Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusses beim Landkreis Verden, hat sich in der aktuellen Diskussion um eine Rentenversicherungspflicht für Selbständige klar positioniert. Seiner Ansicht nach ist eine Versicherungspflicht die beste Möglichkeit, um Selbständige vor Altersarmut zu schützen. SPD-Sozialpolitiker Heinz Möller dazu im... weiterlesen...

Hasskommentare im Netz hart verfolgen!

"Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, in dem Straftaten begangen werden können, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden", erklärte Dietmar Teubert, Vorsitzender der sozaldemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Landkreis Verden, zur jüngsten Razzia der Polizei, bei welcher in 14... weiterlesen...

Mehr Geld für Lehrkräfte in Integrations- und Sprachkursen für Flüchtlinge

Jutta Liebetruth, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) im Landkreis Verden und Vize-AfB-Landeschefin aus Kirchlinteln begrüßt, dass der Deutsche Bundestag der Initiative von AfB und SPD-Bundestagsfraktion gefolgt ist, mehr Mittel für die Unterrichtung von geflüchteten Menschen zur Verfügung zu stellen. Die AfB-Sprecherin... weiterlesen...

Bernd Michallik begrüßt Finanzpolitik des Bundes

Bernd Michallik, SPD-Kreisvorsitzender und Finanzexperte der SPD im Elbe-Weser-Raum, hat den Beschluss der Bundesregierung für einen schuldenfreien Bundeshaushalt 2017 grundsätzlich begrüßt. "Die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2017 tragen eine deutliche sozialdemokratische Handschrift. Die zusätzlichen Mittel für den sozialen Wohnungsbau, für Integration, den Kitaausbau und den Abbau... weiterlesen...

Wichtiges Signal für den Sport

"Das ist ein richtungsweisendes Signal an alle Sportlerinnen und Sportler". Mit diesen Worten kommentierte SPD-Kreisvorsitzender und Freizeitsportler Bernd Michallik die Nachricht von der SPD-Bundestagsfraktion, wonach die Sozialdemokraten den Breitensport auch von Bundesebene stärker fördern und auf mehr Geld pochen will, um marode Anlagen zu sanieren. Konkret... weiterlesen...

Übergang von der Arbeit in die Rente besser flexibel absichern

Den aktuellen  Gesetzentwurf zur Flexi-Rente hat AfA-Kreisvorsitzender und SPD-Kommunalpolitiker Dietmar Teubert (Verden) kritisch unter die Lupe genommen und Nachbesserungen angeregt. Dazu erklärte der Vorsitzende der SPD-Arbeitnehmerorganisation im Landkreis Verden und Gewerkschafter Teubert in einer AfA-Pressemitteilung: "Wir halten es grundsätzlich für den falschen Anreiz, es für Arbeitgeber... weiterlesen...

Gesellschaftliche Selbstverständlichkeit wird endlich rechtlich umgesetzt, denn Nein heißt Nein!

Karin Hanschmann, Vorstandsmitglied der sozialdemokratischen Arbeits-gemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Landkreis Verden (AfA) und SPD-Ratsfrau in der Kreisstadt, hat den aktuellen Beschluss des Deutschen Bundestages zur Änderung des Sexualstrafrechts seitens der SPD-Arbeitnehmerorganisation ausdrücklich begrüßt. "Mit dem längst überfälligen Beschluss zur Änderung des Sexualstrafrechts hat der Bundestag die... weiterlesen...

Michallik hält Dobrindts Pläne für Wasser-Maut für Schnapsidee

SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik hat sich auf einer SPD-Funktionärskonferenz in Langwedel Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) zur Brust genommen. Der Grund: "Es scheint mir, als ob Bundesverkehrsminister Dobrindt sein Trauma aus der nicht realisierbaren Pkw-Maut mit einer neuen Schnapsidee im Sommerloch heilen will", sagte der SPD-Kreischef zu den... weiterlesen...

nach oben