SPD-Aufruf zum 1. Mai 2017 - Soziale Gerechtigkeit, gute Rente und Integration im Blickpunkt

Der SPD-Kreisverein Verden sowie die acht SPD-Ortsvereine und Arbeitsgemeinschaften im Landkreis Verden rufen auch in diesem Jahr ihre Mitglieder sowie sozialdemokratische Betriebs- und Personalräte, gewerkschaftliche Vertrauensleute und deren Familien zur Teilnahme an der zentralen Veranstaltung für den Landkreis Verden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) aus Anlass... weiterlesen...

Keine Verschlechterungen bei der Kita-Förderung

Der für den Landkreis Verden zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (Cuxhaven) gibt Entwarnung. Er nannte es im Pressedienst der Kreis-SPD eine gute Nachricht, dass Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) auch mit ihrer neuen Förderrichtlinie die bisherigen Höchstsätze von 12 000 Euro für einen neuen Krippenplatz und 4... weiterlesen...

Arbeitslosengeld Q

Der SPD-Bundesvorstand hat jüngst auf Vorschlag von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz das Konzept "Qualifizierung stärken, Versicherungsschutz verbessern" beschlossen. Dazu erklärte der Sprecher der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Landkreis Verden, Heinz Möller, im Pressedienst der Kreis-SPD: "Der Vorstoß von Martin Schulz geht genau in die... weiterlesen...

Mindestpersonalstandards in den Krankenhäusern

"Das Bohren dicker Bretter scheint endlich Erfolg zu haben". Mit diesen Worten hat SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik die Nachricht aus Berlin kommentiert, dass die Bundesregierung noch in den nächsten Wochen die gesetzlichen Vorraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal schaffen will. Damit wird... weiterlesen...

Lohngerechtigkeitsgesetz nur als Etappenziel

Karin Hanschmann, Verdener SPD-Ratsfrau und Kreisvorstandsmitglied der SPD-Arbeitnehmerorganisation AfA, begrüßt es sehr, dass auf Initiative der Sozialdemokraten erstmals das Prinzip "Gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit für Frauen und Männer" in einem eigenen Gesetz konkret festgeschrieben worden ist. Das ist für sie ein guter... weiterlesen...

Dörte Liebetruth stellt Zukunftsfragen zur Ärzteversorgung

Unter dem Motto "SPD vor Ort" waren die SPD-Kreistagsfraktion einschließlich ihrer externen Mitglieder sowie der SPD-Kreisvorstand  nach Verden gekommen, um unter der Moderation des Fraktionschefs Heiko Oetjen (Oyten) im Hotel "Niedersachsenhof" über die Ärzteversorgung im Landkreis Verden zu debattieren. Anlass dazu bot eine umfangreiche Anfrage... weiterlesen...

Bald weniger Bahnlärm durch Güterzüge

SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik (Lanfwedel) ist froh darüber, dass der Deutsche Bundestag jetzt einstimmig das Schienenlärmschutzgesetz verabschiedet hat, welches ab 2020 laute Güterwagenfahrten in Deutschland verbietet und damit Anwohnerinnen und Anwohner vor übermäßigem Lärm schützen wird. Mit dem Gesetz wird sicher die Akzeptanz in der Bevölkerung... weiterlesen...

Mit Prävention und positiver Gegendarstellung den Dschihadismus bekämpfen

Ulrich Mäurer und Thomas Hitschler diskutierten auf Einladung von Christina Jantz-Herrmann in Verden Paris, Brüssel, Berlin, London: Die Angst vor Terroranschlägen ist brandaktuell. Wie aber werden junge Menschen zu Terroristen? Und wie können wir Terroranschläge am effektivsten verhindern? Die SPD-Bundestagsabgeordnete für Osterholz und Verden, Christina Jantz-Herrmann... weiterlesen...

Familie und Beruf noch besser verbinden

Auch wenn es in Deutschland noch eine Utopie ist, hält die Verdener SPD-Ratsfrau und Kreisvorstandsmitglied der SPD-Arbeitnehmerorganisation AfA, Karin Hanschmann, die schrittweise Einführung einer Familienarbeitszeit für notwendig. Diese Forderung erhob sie jetzt anläßlich der Programmdiskussion zur Bundestagswahl  vor der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfagen in SPD-Kreisverein Verden... weiterlesen...

Jetzt in Weiterbildung investieren!

„Auch wenn es am Arbeitsmarkt gerade rund läuft und viele neue Stellen entstehen, bleibt ein weiter Weg, um die tiefe Spaltung am Arbeitsmarkt zu überwinden. Nie war die Situation günstiger, auch Langzeitarbeitslose zu integrieren. Besonders im Hartz-IV-Bereich müssen mehr Anstrengungen unternommen werden, um die Menschen... weiterlesen...

sozialer Arbeitsmarkt muss endlich kommen

Gerade hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) Eckpunkte zur öffentlich geförderten Beschäftigung vorgestellt.  Hierzu erklärt Bernd Michallik, Vorsitzender der SPD im Landkreis Verden und des SPD-Ortsvereines Langwedel/Etelsen im Pressedienst der Kreis-SPD: Der SPD-Kreisverein begrüßt diesen Vorstoß ausdrücklich. Seit Jahren haben wir uns für öffentlich geförderte Beschäftigung stark... weiterlesen...

Gesundheit werdender Mütter und Kinder nicht aufs Spiel setzen

Die stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Petra Roselius aus Thedinghausen, die zugleich dem Kreisfrauenrat des Landkreises Verden und der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen im SPD-Bezirk Nord-Niedersachsen (ASG) angehört, hat zur beabsichtigten Reform des Mutterschutzgesetzes in einer Pressemitteilung der Kreis-SPD Stellung bezogen und das Für... weiterlesen...

Betriebsrentenstärkungsgesetz enorm wichtig

Dietmar Teubert, Kreisvorsitzender der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA und der Vereinigten Dienstleistungs-gewerkschaft (Verdi) hat es im Pressedienst der Kreis-SPD begrüßt, das ich der Deutsche Bundestag jetzt auf den Weg gemacht hat, um das so genannte Betriebsrentenstärkungsgesetz zu verabschieden. Hierbei handelt es sich um eine... weiterlesen...

nach oben